Netzentwicklungsplan – Welches Stromnetz braucht Deutschland?

//Netzentwicklungsplan – Welches Stromnetz braucht Deutschland?

 

Weißt du noch, wo genau ich meine Deutschlandkarte hingelegt habe? Ich kann sie nicht mehr finden.

Sie liegt hier oben, aber lenk nicht ab! Kannst du die Sorgen der Leute nicht verstehen? Wir haben doch schon ein Stromnetz! Warum sollten wir daran etwas ändern? Ah hier ist sie ja! Da hast du Recht.

Ich habe mir das mal erklären lassen. Auf jeden Fall brauchen wir in Zukunft ein effizientes und sicheres Stromnetz.

Denn bis 2022 werden alle Atomkraftwerke in Deutschland stillgelegt. Die Erneuerbaren Energien werden bis dahin weiter ausgebaut und unser Netz wird für den europäischen Strommarkt fit gemacht.

Aber wie funktioniert das denn bisher? Momentan ist unser deutsches Höchstspannungsnetz über 35.000 km lang und an rund 450 Knotenpunkten verbunden.

An diesen Netzknoten wird Strom z.B. durch Kraftwerke oder große Windparks eingespeist. Aber das sind ja schon viele Leitungen? Reicht das nicht? Das sollte man meinen, aber an einigen Stellen ist das Netz demnächst überlastet, wenn keine Anpassungen vorgenommen werden.

Wichtig ist auch, dass Europa über das Stromnetz verbunden ist. Wir importieren und exportieren Strom zu unseren europäischen Nachbarn. Damit sichern wir die Versorgung mit Strom über Grenzen hinweg. Verstehe.

Aber wie geht das mit dem Ausbau des Stromnetzes jetzt genau? Als erstes wird geprüft, ob das bestehende Netz optimiert werden kann, z. B. durch eine bessere Steuerung des Stromnetzes. Dann wird überprüft, ob eine Leitung durch leistungsfähigere Seile verstärkt werden kann.

Nur wenn das nicht möglich ist, werden neue Leitungen gebaut. Genaue Leitungsverläufe werden dabei noch nicht definiert, sondern nur die Anfangs- und Endpunkte der Stromleitung.

Das alles wird in einem Dokument, dem Netzentwicklungsplan, festgehalten.

Vergiss aber nicht die Offshorewindparks! Wie sieht es da mit den Leitungen aus? Zu denen wollte ich gerade kommen! Die Leitungen, die die Windparks auf dem Meer mit dem Stromnetz an Land verbinden, werden im Offshore-Netzentwicklungsplan festgelegt.

Er gibt vor, in welcher Reihenfolge die Leitungen errichtet werden sollen. Die Umsetzung hängt unter anderem von der Lage und dem Baufortschritt der Windparks ab.

Beide Netzentwicklungspläne werden von den Übertragungsnetzbetreibern erstellt und von der Bundesnetzagentur geprüft. Zusätzlich untersucht sie in einem Umweltbericht, welche möglichen Auswirkungen der Netzausbau z. B. auf Mensch, Tiere, Wasser, Wälder, und Böden haben könnte.

Der Bereich, der für die Leitung infrage kommt, wird in Form einer Ellipse gegliedert, die den Anfangs- und Endpunkt der zukünftigen Leitung umschließt. Damit wird bereits in einem sehr frühen Stadium auf den Schutz von Mensch und Umwelt geachtet. Schön erklärt, jetzt bin ich um einiges schlauer! Na dann können wir uns jetzt einen schönen Abend machen und vergiss nicht das Licht auszumachen!.

2017-03-17T12:31:37+00:00 0 Comments

UNSER ANGEBOT: EXKLUSIV, NACHHALTIG & MEHR

.. und viel mehr als nur ein Treuebonus! Unsere Kunden erhalten dauerhafte! Bonifkationen in Form von:
  • Gutscheine für diverse energiesparende LED Leuchtmittel
Erfahren Sie mehr in den FAQ’s und auch hierZudem verlosen wir unter unseren Kunden 5 moderne Elektroautos im Gesamtwert von EUR 250.000,-
  • Freundschaftprogramm: Erhalten Sie dauerhafte Prämien für jede positive Empfehlung
  • Und als unabhängiger ENERGIEMAKLER bieten wir unseren Kunden natürlich langfristig garantierte TOP-Konditionen bei STROMund GAS.

    GANZ IM TREND: LED Lampen für Haus, Firma und mehr

    LED Beleuchtung, Licht

    ElektroAuto Gewinnspiel: 5 moderne Elektroautos gewinnen

    Elektroauto, eMobile, aAuto, Gewinnspiel,

    Send this to a friend